Hoppla – dieser Browser scheint nicht mehr unterstützt zu werden oder ist veraltet. Für ein optimales Benutzererlebnis auf Ballantines.com empfehlen wir ein Upgrade auf Microsoft Edge.

EDGE-BROWSER AUSPROBIEREN

Die Blender

sandy pouring blending bottle scaled new aspect ratio 16 9

Lernen Sie die Blender kennen, die hinter unserem Ballantine’s-Sortiment stehen

Der Einfluss dieser fünf Master Blender hat den Ballantine’s zu dem gemacht, was er heute ist: Europas Scotch Whisky Nummer 1 und darüber hinaus die Nummer 2 weltweit (*Verkaufsvolumen laut IWSR 2018).

Heute hat Ballantine’s das weltweit umfangreichste Sortiment an hochwertigen, lang gereiften Blended Scotch Whiskys zu bieten, und ist rund um den Globus vertreten.

1

George Ballantine

1827

Unsere Marke ist nach ihrem Gründer George Ballantine benannt, einem schottischen Gemischtwarenhändler, der seinen Lebensunterhalt unter anderem mit der Herstellung von Teemischungen bestritt. Als ihm bewusst wurde, dass der Whisky, den er kaufte, zu wünschen übrig ließ, begann er als durch und durch unternehmerisch orientierter Mensch, seine eigenen Whisky-Mischungen herzustellen. George Ballantine war eine selbstbestimmte Persönlichkeit, die ihren eigenen Weg ging, und dieser Antrieb war es auch, der seinen Whisky Berühmtheit erlangen ließ.

Ballantine gab sein Fachwissen im Mischen von Whisky an seine Söhne George II, Archibald und Daniel, und schließlich an seinen Enkel George III weiter.

Im Jahr 1895 bekam Ballantine & Son von Königin Victoria eine königliche Urkunde für Hoflieferanten verliehen – die bedeutendste Bestätigung der hervorragenden Reputation dieses Unternehmens.

Der „Finest“ war der erste Blend, der von der Ballantine-Familie im Jahr 1910 hergestellt wurde. Es handelt sich dabei um das älteste Rezept, das bis heute im Sortiment vertreten ist. Der Finest ist noch immer der beliebteste unserer Whiskys – ein Beweis dafür, dass echte Qualität die Zeiten überdauert.

george ballantine new
Anführungszeichen

BLEIB DIR SELBER TREU, UND DU WIRST IMMER AUF DER GEWINNERSEITE SEIN – George Ballantine

2

George Robertson

1937

Der nächste Master Blender hieß ebenfalls George, war aber nicht mit den Ballantines verwandt. Er übernahm seine Aufgabe nach dem Ersten Weltkrieg und nach 13 Prohibitionsjahren und fand sich daher vor einer beachtlichen Menge an Fässern mit lang gereiftem Whisky wieder. George Robertson kreierte den weltweit ersten (und bis zum heutigen Tag am öftesten ausgezeichneten) 17 Jahre alten Scotch sowie den prestigeträchtigen Ballantine’s 30.

george robertson new

Ballantine’s Finest

finest dark 70cl bottle front transparent background 2
3

Jack Goudy

1959

Jack Goudy führte die Tradition der Herstellung von herausragenden Qualitätsprodukten mit der Einführung unseres 12 Jahre alten Blends fort. Nebenbei bildete er zwei zukünftige Master Blender aus und stellte damit sicher, dass die Qualität des Ballantine’s noch jahrelang erhalten bleiben würde. Jack Goudy lehrte sie, wie wichtig es ist, für Scotch nur die allerbesten Zutaten zu verwenden und ihn in erstklassigen Holzfässern aus amerikanischer Eiche reifen zu lassen. Seit damals lassen wir uns jedes Jahr Fässer aus amerikanischer Eiche liefern, die die hohe Qualität und den typischen Geschmack unserer Whiskys aufrechterhalten.

jack goudy new
4

Robert Hicks

1994

Das erste von Goudy herangebildete Ausnahmetalent war Robert Hicks, ein Perfektionist in der Welt des Whiskys. Er arbeitete 24 Jahre lang an Jack Goudys Seite, bevor er die Rolle des Master Blenders übernahm, und war für seinen außerordentlichen Geruchssinn, was die Wahrnehmung von Whisky-Aromen betrifft, bekannt.

ballantines blender robert hicks new

Ballantine’s 12 Years

Ballantine’s 12 Years Blended Scotch Whisky
5

Sandy Hislop

2005

Sandy Hyslop, der derzeitige Master Blender und die zweite von Goudy ausgebildete Koryphäe, treibt die Innovation bei Ballantine’s voran. Als der produktivste unter unseren Master Blendern brachte er neue Whisky-Geschmacksrichtungen wie den Ballantine’s Brasil und Ballantine’s 7 Bourbon Finish auf den Markt. Sandy Hyslop erweiterte die Familie darüber hinaus um den Ballantine’s 40 – die am längsten gereifte Sorte im Angebot, auf die er besonders stolz ist.

Mit seiner zupackenden Herangehensweise, die eine ständige Beobachtung und Beurteilung von rund 250 Proben pro Tag mit einschließt, gibt er für Ballantine’s die Richtung vor. – Und wir sind schon gespannt, wo der Weg uns hinführen wird.

sandy new
Anführungszeichen

Hören Sie stets auf Ihren eigenen Geschmack, denn die beste Art, einen Ballantine’s zu genießen, besteht darin, ihn so zu trinken, wie Sie ihn mögen. – Sandy Hyslop

REGISTRIERE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER

Herzlichen Willkommen bei Ballantine’s. Seien Sie mit unserem Newsletter als Erstes informiert über die neuesten Aktionen, Events, Whisky Drinkrezepte, neue limitierte Editionen und vieles mehr

Ich möchte die neuesten Nachrichten erhalten:

Ihre Daten können von Pernod Ricard Deutschland verwendet und allen anderen Unternehmen der Pernod Ricard Gruppe zur Verfügung gestellt werden (eine Liste mit den Konzerngesellschaften finden Sie hier), um Sie ebenfalls mit Nachrichten und Werbeinformationen über Ballantine’s zu versorgen. Sie können Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Vervollständigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragung jederzeit ausüben oder Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie uns unter datenschutz@pernod-ricard-deutschland.com kontaktieren. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Datenschutzerklärung.